Menu
Boxspring-Einlegesystem „Kingston“
5

Jetzt konfigurieren

Treffen Sie Ihre Auswahl

Klicken Sie für weitere Informationen / Hilfe bei der Auswahl einfach auf das jeweilige

1. Boxspring-Einlegesystem konfigurieren

Liegefläche

2. Ausstattung

Ihr Gewicht

3. Topper

Topper

4. Zusatzausstattung für das Bett

Kopfteil-Verlängerung

Produktdetails

Hinweise zu Maßen und Ausstattung des Boxspring-Einlegesystems:

—> Hier klicken zur ausführlichen Produktbeschreibung

 

Das Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ eignet sich für Bettrahmen,
die eine Mindest-Einlegetiefe von 18 cm bieten.

 

Höhen

Box: 16 cm
Basis-Matratze:
Premium- und Luxus-Matratze:
Premium- und Luxus-Matratze (Dekor-Bezug):
20 cm
24 cm
22 cm
Topper: 6 cm


Material

Rahmen der Box: Fichtenholz


Standard-Ausstattung

Härtegrad H3
Box: 7-Zonen-Tonnentaschen-Federkern-Box
300 Einzelfedern (Referenzgröße 80 x 200 cm)
als Einlegebox für herkömmliche Bettgestelle konzipiert
Matratze: Basis-Tonnentaschen-Federkernmatratze
mit 5-Zonen-Einteilung
im Härtegrad H3
[empfohlen bis 100 kg Körpergewicht]
330 Einzelfedern (Referenzgröße 80 x 200 cm)
Topper: flächenelastischer Komfortschaum-Topper (RG 35)
(Topperbezug mit Reißverschluss, waschbar bis 60°C)

Normales Bett zum Boxspringbett umbauen

Mit unseren Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ bieten wir Ihnen die einfache Möglichkeit aus nahezu jedem herkömmlichen Bettgestell im Handumdrehen ein vollwertiges Boxspringbett zu machen. Das Einlegesystem besteht aus den klassischen drei Komponenten des Boxspring-Aufbaus: Box, Matratze und Topper.

Alle Elemente sind optimal aufeinander abgestimmt. Über den Produktkonfigurator können Sie das hochwertige Boxspring-Einlegesystem zudem an Ihre persönlichen Wünsche und individuellen Anforderungen anpassen.

Die Besonderheit des Boxspring-Einlegesystems „Kingston“ besteht darin, dass die Box des Schlafsystems einfach in den Rahmen des normalen Bettes eingelegt wird – daher auch der Name Einlegesystem bzw. Einlegebox. Er ersetzt so den Lattenrost, der üblicherweise in herkömmlichen Liegesystemen zur Unterfederung eingesetzt wird.

Passt das „Kingston“ Boxspring-Einlegesystem in Ihr Bettgestell?

Die Einlegetiefe Ihres Bettrahmens sollte bei mindestens 18 cm liegen. Außerdem sollte das Bettgestell eine großflächige, stabile Auflage bieten. —> weitere Informationen

Worauf bei Bettgestellen mit Kopfteilen achten?

Wenn Sie das Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ mit einem Bett mit Kopfteil kombinieren wollen, sollte das Kopfteil eine ausreichende Höhe bieten. Durch den hohen Aufbau mit Matratze und Topper kann es ansonsten sein, dass zu viel Fläche des Kopfteils von diesen Boxspring-Komponenten verdeckt wird. Wir bieten Ihnen über den Konfigurator auch eine Verlängerung zur Kopfteilbefestigung an. Bitte informieren Sie sich vorab, ob die Verlängerung zu Ihrem Bettgestell passt. —> weitere Informationen

Bekomme ich bei Boxspringbetten.net auch passende Bettgestelle für das Boxspring-Einlegesystem?

Im Boxspringbetten.net Online-Shop finden Sie im Bereich der Luxus-Boxspringbetten einige Modelle, die mit dem „Kingston“ Boxspring-Einlegesystem ausgestattet sind:

Gerne stellen wir Ihnen weitere Bettgestelle vor, die sich für den Einsatz mit dem Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ eignen. Kontaktieren Sie uns dazu einfach telefonisch, per Mail oder über unser Kontaktformular.

Härtegrad und Eignung

Härtegrad und Eignung

Das Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ steht Ihnen grundsätzlich in den Härtegraden H2 und H3 zur Verfügung. Welchen Härtegrad das System aufweist, hängt von Ihrer Auswahl für die Ausführung der Tonnentaschen-Federkernmatratze ab.

In der Grundausstattung verfügt das Einlegesystem „Kingston“ über die Basis-Tonnentaschen-Federkernmatratze im Härtegrad H3, die für die Nutzung durch Personen mit einem maximalen Körpergewicht bis 100 kg empfohlen wird. Dieses Basismodell ist nicht in H2 erhältlich.

Zur alternativen Ausstattung können Sie für die Matratze auch ein Premium- oder Luxusmodell wählen. Hier gibt es jeweils die Härtegrade H2 (empfohlen bis 90 kg Körpergewicht) und H3 (empfohlen bis 120 kg Körpergewicht).

Treffen Sie im Konfigurator zunächst Ihre Auswahl für den zu Ihnen passenden Gewichtsbereich sowie für Ihre gewünschte Matratzenausführung. Unser System ermittelt anschließend automatisiert, welcher Härtegrad für Sie geeignet ist. Im Auswahlfeld für den Härtegrad finden Sie zudem eine Info zur Festigkeit, welche Ihnen vom Bett in diesem Härtegrad vermittelt wird. Falls beide Härtegrade gleichmaßen gut zu Ihren Anforderungen passen, können Sie hier anhand Ihrer favorisierten Festigkeit noch einmal eine Entscheidung treffen.

Wenn Sie ein Doppelbett ab einer Breite von 160 cm mit dem Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ ausstatten wollen, können Sie bei Auswahl der Premium- oder Luxusmatratze auch beide Härtegrade miteinander kombinieren (eine Matratze in H2 und eine Matratze in H3). Ihnen wird hierzu ein zusätzlicher Bereich im Konfigurator „Ausstattung der zweiten Bettseite“ angezeigt. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Premium- und Luxusmatratze nicht miteinander kombinierbar sind. Eine derartige Auswahl steht Ihnen deshalb nicht zur Verfügung.

Box

Box

Herzstück des Boxspring-Einlegesystems „Kingston“ ist eine hochwertige Einlegebox mit massivem Fichtenholzrahmen. Sie bietet Ihnen einen 7-Zonen-Tonnentaschen-Federkern mit sehr guter punktelastischer Wirkung. In der Referenzgröße ist der Kern der Einlegebox mit 300 Taschenfedern ausgestattet.

Das Einlegesystem zur Umwandlung eines normalen Bettes in ein Boxspringbett wird Ihnen bis zu einer Breite von 140 cm mit einer einteiligen Box geliefert. Wenn Sie das System für die Ausstattung eines Doppelbettes mit 160 cm, 180 cm oder 200 cm bestellen, erhalten Sie zwei Boxen in jeweils halbem Format – also mit einer Breite von jeweils 80 cm, 90 cm oder 100 cm.

Matratze

Matratze

Die mittlere Komponente des Boxspring-Aufbaus beim Einlegesystem „Kingston“ steht in Form einer punktelastischen Tonnentaschen-Federkernmatratze zur Verfügung. Für eine individuelle Abstimmung können Sie zwischen drei bzw. vier Ausführungen wählen:

  • 5-Zonen-Basismatratze
    – Härtegrad H3 (bis 100 kg)
    – 20 cm hoch
    – 330 einzelne Federn im Kern (bei 80 x 200 cm)
    – fest angebrachter Drellbezug (nicht abnehmbar)
    – Geeignet für die Nutzung durch Rückenschläfer
  • 7-Zonen-Premiummatratze weich
    – Härtegrad H2 (bis 90 kg) | Härtegrad H3 (bis 120 kg)
    – 24 cm hoch (mit Drell-Bezug) | 22 cm hoch (mit Dekor-Bezug)
    – 450 einzelne Federn im Kern (bei 80 x 200 cm)
    – Abnehmbarer Drellbezug mit Klimaborder (bis 60°C waschbar)
    – Hohe Anpassungsfähigkeit
    – Geeignet für Bauchschläfer, Rückenschläfer und Seitenschläfer
  • 7-Zonen-Premiummatratze fest
    – Härtegrad H3 | empfohlenes Körpergewicht bis 120 kg
    – 24 cm hoch (mit Drell-Bezug) | 22 cm hoch (mit Dekor-Bezug)
    – 450 einzelne Federn im Kern (bei 80 x 200 cm)
    – Abnehmbarer Drellbezug mit Klimaborder (bis 60°C waschbar)
    – Hohe Anpassungsfähigkeit
    – Geeignet für Bauchschläfer, Rückenschläfer und Seitenschläfer
  • 7-Zonen-Luxusmatratze
    – Härtegrad H2 (bis 90 kg) | Härtegrad H3 (bis 120 kg)
    – 24 cm hoch (mit Drell-Bezug) | 22 cm (mit Dekor-Bezug)
    – 770 einzelne Federn im Kern (bei 80 x 200 cm)
    – Abnehmbarer Drellbezug mit Klimaborder (bis 60°C waschbar)
    – Zusätzlich Elasthan im Matratzenbezug (fördert die Matratzenwirkung)
    – Sehr hohe Anpassungsfähigkeit
    – Geeignet für Bauchschläfer, Rückenschläfer und besonders für Seitenschläfer

Sie erhalten beim Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ immer eine einteilige Matratze im Vollformat. Sollten Sie bei Auswahl der Premium-Matratze einmal die weiche und einmal die feste Variante wählen oder bei Premium- oder Luxus-Matratze beide Härtegrade miteinander kombinieren, erhalten Sie eine Matratze mit zwei Kernen, die in einem großen gemeinsamen Bezug (Partnerbezug) untergebracht werden.

Bei den Standard-Drellbezügen der Matratzen sollten Sie zum Matratzenschutz ein Laken aufziehen.

Statt eines Drellbezuges können Sie bei Auswahl der Premium- oder Luxusmatratze alternativ auch einen Bezug mit dekorativem Seiteneinsatz bestellen. Diese Option steht Ihnen über den Konfigurator zur Verfügung und ist nicht mit Zusatzkosten verbunden. Sie können für den Dekor-Einsatz des Bezuges zwischen verschiedenen Materialien (Strukturstoff, Stoff mit Leinen-Anteil, Luxus-Kunstleder) wählen, wobei es jeweils unterschiedliche Farbvarianten gibt. Beachten Sie bitte, dass sich die Dekor-Bezüge nicht vom Kern abnehmen und entsprechend auch nicht waschen lassen. Für die Produktion ist zwar ein Reißverschluss eingenäht, aber es ist kaum möglich Matratzenkern und Bezug wieder ordentlich zu vereinen, wenn diese einmal getrennt wurden. Mit den Dekorbezügen ausgestattet, fallen die Matratzen außerdem 2 cm niedriger aus.

Topper

Topper

Komplettiert wird das Boxspring-Einlegesystem in der Grundausstattung durch einen 6 cm hohen Komfortschaum-Topper mit ergonomischer 7-Zonen-Einteilung. Der Kern dieses flächenelastischen Toppers wird durch ein stark profiliertes Noppen-Formpolster im Raumgewicht 35 gebildet. Das vom Topper vermittelte Liegegefühl wird generell als eher sehr weich empfunden.

Im Konfigurator stehen Ihnen vier Topper-Alternativen zur Verfügung: Es gibt dabei zwei Modelle mit flächenelastischen Kaltschaum-Kernen und zwei Modelle mit einem punktelastischen Viscoschaum-Kern.

Die Kaltschaum-Topper verfügen beide über ein hohes Raumgewicht von 55. Die Premium-Ausführung ist wie der Standard-Komfortschaum-Topper 6 cm hoch. Die Luxus-Ausführung des Kaltschaum-Toppers ist 8 cm hoch. Sie bietet eine sehr gute Druckentlastung. Eigenschaften und Liegegefühl der Kaltschaum-Topper ähneln dem des Standard-Toppers. Die Luxus-Variante zeichnet sich allerdings aufgrund einer profilierten Kernoberfläche und Einschnitten im Kern durch eine deutlich verbesserte Anpassungsfähigkeit, höhere Qualität und längere Haltbarkeit aus.

Die Viscoschaum-Topper mit einem Raumgewicht von 50 lassen Sie durch ihre thermoelastischen Eigenschaften tiefer in ihre Oberflächen einsinken, wobei sie sich exakt an jede Kontur Ihres Körpers anpassen und sehr druckentlastend wirken. Die Luxus-Ausführung des Viscoschaum-Toppers ist wie der Luxus-Kaltschaum-Topper 8 cm hoch. Der Kern des Luxus-Viscoschaum-Toppers ist ebenfalls eingeschnitten und profiliert, wodurch seine punktelastische Anpassung noch einmal deutlich erhöht ist.

Zu den Ausstattungsmerkmalen aller Topper gehört ein Drellbezug mit Klimafaser-Versteppung. Dieser lässt sich dank eines eingenähten Reißverschlusses bequem vom Kern lösen und bei Bedarf bei bis zu 60°C in der Waschmaschine waschen. Die Bezüge der Alternativ-Topper sind zusätzlich noch mit einem seitlichen Klimaborder für ein optimales Bettklima versehen.

Sie erhalten immer einen einteiligen Topper im Vollformat zum Boxspring-Einlegesystem „Kingston“. Die gewählte Größe und Ausführung des Toppers spielt dabei keine Rolle.

Boxspringbett konfigurieren

Ihr Boxspring-Einlegesystem „Kingston“

Stimmen Sie das Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ über unseren Konfigurator auf Ihre Anforderungen ab: Wählen Sie die Größe entsprechend der Liegeflächen-Größe Ihres Bettgestells aus. Legen Sie die Ausführung von Matratze/n und Topper fest. Wählen Sie ggf. die optionale Verlängerung für die Kopfteilbefestigung aus.

Highlights

Auf einen Blick

  • Einlegesystem, um aus einem normalen Bettgestell ein Luxus-Boxspringbett zu machen
  • Hochwertige Einlegebox mit Fichtenholzrahmen (massiv) und TTF-Kern
  • Tonnentaschen-Federkernmatratze in drei Qualitätsvarianten
  • Topper in insgesamt fünf Varianten
  • In 21 Größen erhältlich (auch in Überlänge 210 cm, 220 cm)
  • In H2 oder H3 (Härtegrad) – Kombination H2 und H3 ab Bettbreite 160 cm
  • Für Personen mit einem Körpergewicht bis 120 kg geeignet

—> Hier klicken für Maße und Ausstattung

Bewertungen

Boxspring-Einlegesystem „Kingston“ bewertet mit Ø 5 von 5 Sternen

auf Grundlage von 1 Bewertungen.

am 30.08.2016:
"Tolle Lösung!!! Wir haben uns zum Einlegesystem telefonisch beraten lassen und dann unser altes Bett ganz genau nach Angabe vermessen. Die Einlegebox passt sehr gut rein und liegt auch stabil. Da unser altes Bett aus schwerem Echtholz ist und wirklich teuer war, sind wir froh, dass wir es weiternutzen können und trotzdem zum Boxspring wechseln konnten. Insgesamt ist das Bett jetzt weicher als vorher und natürlich höher, woran wir uns erstmal gewöhnen mussten, was aber schnell ging."
Bewertung:
5

Bewertung verfassen

Bewertung schreiben

Ihre Bewertung *
mangelhaft
1
ausreichend
2
befriedigend
3
gut
4
sehr gut
5
Bitte Captcha ausfüllen
Bewertung abschicken

Service

Lieferung

Boxspring-Einlegesystem „Kingston“

ab 899,00 €

inkl. 19% Mwst.

kostenloser Versand

Lieferzeit:
ca. 8 bis 9 Wochen

Gewünschte Menge

Sicher einkaufen

Trusted Shops

Ihr Käuferschutz

  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Sicherheit durch SSL-Verschlüsselung
  • Käuferschutz